Aktuelles

 

Online-Petition "Gleicher Lohn für gleiche Arbeit!"

Die ersten 5.300 Unterschriften wurden an die TdL übergeben






 
Am 16. Februar 2015 hat eine Delegation von SchaLL NRW und Bildet Berlin! dem Verhandlungsführer der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) Jens Bullerjahn die ersten 5.300 Unterschriften unserer Online-Petition Gleicher Lohn für gleiche Arbeit für eine Beseitigung der massiven Benachteiligung angestellter Lehrkräfte gegenüber verbeamteten Kollegen übergeben. Zeitgleich zur Übergabe wurden die Verhandlungen zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) aufgenommen.

Seit dem Herbst wird wieder einmal über die Eingruppierung von Lehrkräften verhandelt. Die SchaLL-NRW und Bildet Berlin! erwarten, dass eine tariflich vereinbarte Eingruppierung dazu beiträgt, die immer größeren Einkommenseinbußen im Vergleich zu verbeamteten Kollegen zu minimieren. Wir, hoffen, dass viele diese Ansicht teilen und haben deshalb eine Online-Petition gestartet!


Presseberichte


Berichte zur Eröffnung der Tarifverhandlungen und den Forderungen der angestellten Lehrkräfte in RBB Aktuell und MDR Aktuell vom 16.02.2015.

→ Artikel zur Übergabe der Unterschriften in der Jungen Welt

→ SchaLL-Vorstandsmitglied Ralf Heinrich im Deutschlandradio


Informationen zur Nettolohndifferenz

Interessante Zahlen zur Nettolohndiskriminierung angestellter Lehrkräfte hat übrigens die Ini Köln erarbeitet: http://ini-koeln.de/files/fotos/2014/Dokumente/Tarifbeschaeftigte/2014-04-06 - Netto-Einkommensanalyse.pdf

erstellt am 30.11.2014, letzte Aktualisierung am 12.04.2015
 
Bildet Berlin!
Bildet Berlin! ist ein Verein, dessen Mitglieder und Unterstützer es leid sind, tatenlos zuzusehen wie sich die Qualität der schulischen Bildung in Berlin durch eine mangelhafte Ausstattung der Schulen verschlechtert.
Gute Schulbildung ist der Schlüssel für Integration und Arbeit. Bildung ist die Zukunft dieser Stadt.
Deshalb: Bildet Berlin!

→ Newsletter abonnieren
 
Diskutieren
 
Aktionen