Aktuelles

 

Bittere Wahrheiten süß verpackt: Info-Tütchen von Bildet Berlin! für die Abgeordneten

Am 15.01.2013 hatte der bildungspolitische Sprecher der SPD Ilkin Özisik eine Delegation von etwa 30 Aktivisten der Initiative für Schulqualität Bildet Berlin! zu einem Gespräch ins Abgeordnetenhaus eingeladen, um die Situation der schulischen Bildung in Berlin zu diskutieren. Bei dieser Gelegenheit solidarisierte sich Özisik mit den Forderungen der Initiative nach einer fairen und vor allem den Grundsätzen des Tarifrechts entsprechenden Bezahlung angestellter Lehrkräfte in Berlin, um mit einem attraktiven Angebot engagierte Lehrkräfte dauerhaft für unsere Stadt zu gewinnen.

Nur kurz nach Ende des Gesprächs begann die Sitzung der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus. Wir ließen uns diese Gelegenheit nicht nehmen und verteilten vor dem Sitzungssaal an alle Mitglieder der Fraktion kleine Schultüten, die neben Süßigkeiten als Stärkung für die Sitzung auch unsere Forderungen enthielten.
 
Nun kann keiner mehr sagen, er hätte von unserer Sorge um die Qualität der schulischen Bildung in Berlin aufgrund von Lehrermangel nichts gewusst!

erstellt am 25.01.2013, letzte Aktualisierung am 26.01.2013
 
Bildet Berlin!
Bildet Berlin! ist ein Verein, dessen Mitglieder und Unterstützer es leid sind, tatenlos zuzusehen wie sich die Qualität der schulischen Bildung in Berlin durch eine mangelhafte Ausstattung der Schulen verschlechtert.
Gute Schulbildung ist der Schlüssel für Integration und Arbeit. Bildung ist die Zukunft dieser Stadt.
Deshalb: Bildet Berlin!

→ Newsletter abonnieren
 
Diskutieren
 
Aktionen