Aktuelles

 

STREIK der angestellten Lehrkräfte am 13.12.2012, 12 Uhr

Die GEW Berlin hat die angestellten Lehrkräfte an sieben Schulen für den 13.12.2012 ab 12 Uhr zum Warnstreik aufgerufen. Bildet Berlin! unterstützt den Streik und begrüßt, dass angestellte Lehrkräfte nun einen Ausgleich für die Nachteile gegenüber verbeamteten Kollegen auch als Tarifforderung einfordern und der Ernsthaftigkeit dieser Forderung durch den heutigen Warnstreik Nachdruck verleihen.

Es ist an der Zeit, dass der Senat sich seiner Verantwortung als Arbeitgeber stellt:
  

Wenn der Senat uns nicht verbeamtet, kann er mit uns nicht umgehen wie mit Beamten!

Wir sind keine „Beamte light“!

Wir fordern tarifrechtliche Vereinbarungen zu einer Eingruppierung, die angestellten Lehrkräften ein ihren verbeamteten Kollegen vergleichbares verfügbares Einkommen gewährt. Ggf. sind hierzu auch Zulagen im Sinne von §16 (5) TV-L in Betracht zu ziehen.

Wir fordern weiterhin eine tarifrechtliche Vereinbarung zur Arbeitszeit von Lehrkräften. Die Ankündigung des Senats, den Wegfall der Arbeitszeitkonten nicht vollständig auszugleichen, zeigt uns erneut, wie verantwortungslos uns die „sozialdemokratische“ Berliner Senatsbildungsverwaltung grundlegende Arbeitnehmerrechte verwehrt!



27 Lehrkräfte haben allein an der 12. Schule (Gymnasium) in Tiergarten die Arbeit niedergelegt






Um 14:30 trafen sich die streikenden angestellten Lehrkräfte aller sieben am Warnstreik beteiligten Schulen zu einer Protestkundgebung an der Senatsfinanzverwaltung.




Weitere Informationen zu diesen und weiteren Themen rund um die Situation angestellter Lehrkräfte in Berlin finden sich auf dieser Webseite, insbesondere in der Rubrik Fakten & Zahlen. Der RBB, die Berliner Morgenpost, die Berliner Zeitung und der Tagesspiegel berichteten über die Streikankündigung.

erstellt am 13.12.2012, letzte Aktualisierung am 27.03.2013
 
Bildet Berlin!
Bildet Berlin! ist ein Verein, dessen Mitglieder und Unterstützer es leid sind, tatenlos zuzusehen wie sich die Qualität der schulischen Bildung in Berlin durch eine mangelhafte Ausstattung der Schulen verschlechtert.
Gute Schulbildung ist der Schlüssel für Integration und Arbeit. Bildung ist die Zukunft dieser Stadt.
Deshalb: Bildet Berlin!

→ Newsletter abonnieren
 
Diskutieren
 
Aktionen